wie hin im Winter?

Zustiege

Das Jungfraujoch ist ein etwas kostspieliger aber kaum zu übertreffender Ausgangspunkt für ganz viele interessante Touren im Gebiet. Wem der Weg Teil des Zieles ist, wird aber auch von Fiesch, dem Lötschental oder vom Grimsel her kommend gänzlich auf seine Rechnung kommen.

Hier ein paar Infos zu den gängigsten Zustiegsvarianten im Winter.

  • vom Jungfraujoch

    vom Jungfraujoch

    Skier

    Aufstieg als Abfahrt!

    Distanz: 8km / Höhendifferenz als Abfahrt: 750m / Zeitaufwand: 1 - 2h
    Sobald man den Stollen auf dem Jungfraujoch verlassen hat, befindet man sich in hochalpiner Gletscherwelt. Es sind keine Routen markiert. Nie alleine gehen! Bei schlechter Sicht, kann die Navigation zur veritablen Herausforderung werden.
    Die Fahrt auf's Jungfraujoch hat ihren Preis! Nicht nur für's Portemonnaie sondern auch bezüglich der fehlenden Akklimatisation. Also genügend Zeit einrechnen und langsam starten!
    Ausrüstung: Skitourenausrüstung, Gletscherausrüstung

    Selbstverständlich ist dieser Zustieg auch mit Schneeschuhen gut machbar. Der Zeitaufwand erhöht sich dann auf etwa 4 bis 5 Stunden.

    karte jungfraujoch
  • von der Fiescheralp

    von der Fiescheralp

    Hikers

    ein wunderschöner Aufstieg in atemberaubender Kulisse...

    Distanz: 13km / Höhendifferenz: 638m / Zeitaufwand: 5 - 6h
    Dieser Zustieg wird im Winter eher wenig begangen.
    Ausrüstung: Skitourenausrüstung, Gletscherausrüstung

    karte fiesch